EN / DE

Klasse Asta Gröting: GONE SEXUAL

tête, Schönhauser Allee 161A, Berlin
06.10. — 12.10.2018

fun; body stuff; juicy; politics; clickbait; erotic; routine;

Zu Sex und Sexualität zeigen Studierende der Klasse Asta Gröting neue Arbeiten im tête. Diese beschäftigen sich unter anderem mit dem Einfluss von Pornographie auf den Alltag, Erforschung des Körpers, und die Sexyness von Kunst und Alltagsgegenständen. Der als Ort zwischen Sexshop und -Kino inszenierte Raum soll Distanz zwischen Arbeit und Betrachter*in verringern und zu einem intimen Erlebnis einladen.

Eine Rauminszenierung von
Sophia Baader, Benedikt Flückiger, Pascal Gabler, Juhi Hong, Max Jeromin, Gregor Kieseritzky, Esra von Kornatzki, Lena Mahogy, hitus t. manleitner, Johannes Moeller, Lucila Pacheco Dehne, Camilla Schiegnitz, Stefan Schramm, Jakob Wächtersbach, Simiao Yu, Hye Yun

GONE SEXUAL wird ermöglicht durch
Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, Förderkreis der HBK Braunschweig